Herzlich Willkommen beim TSV Klausdorf

Der TSV Klausdorf bietet als größter Sportverein in der Stadt Schwentinental ein vielfältiges Sportangebot für jung und alt. In den 16 Abteilungen von B wie Badminton bis T wie Tischtennis bleibt für Freizeitsportler ebenso wie für ehrgeizige Wettkämpfer kaum ein Wunsch nach sportlicher Betätigung offen. Unsere „Kleinen" erlernen im TSV das Schwimmen, werden „schlau durch Turnen" oder entwickeln sich begleitet von ihren Eltern zu Nachwuchsjudokas, wenn sie nicht gleich voll in eine der coolen Einzel- oder Mannschaftssportarten einsteigen.
Auch die „Großen" haben die Qual der Wahl zwischen sportlichen Herausforderungen und einer bunten Palette von Angeboten, um bis ins hohe Alter fit zu bleiben.

Natürlich kommt im TSV die gesellige Komponente keineswegs zu kurz: Nicht nur auf vielen „Events", auch beim Training lernt man Leute kennen und pflegt hinterher beim „Klönsnack" seine Kontakte. Neugierig geworden? Dann nutzen Sie doch das umfangreiche Informationsangebot auf der TSV-Homepage und auf den einzelnen Abteilungsseiten. Infos gibt es selbstverständlich auch in der Geschäftsstelle, wo es wie überall im TSV heißt:


Wir bewegen Klausdorf!

Kinder- und Jugendschutz

Die Themen „Kinderschutz“ und „Kindeswohl“ sind immer aktuelle Themen in der Gesellschaft. Alle gesellschaftlichen Gruppen sind aufgefordert aktiver zu werden, um Kindern und Jugendlichen ein gewaltfreies Aufwachsen zu ermöglichen und somit das Wohlergehen und eine gesunde Entwicklung zu fördern.

Mehr erfahren

Logo Aktiv im Kinderschutz
Der Vorstand informiert

Jetzt ist Geduld gefragt!

Es war eigentlich die Absicht unseres Vorstandes in mehreren folgenden Artikeln auf der Homepage über andere Themen zu informieren, als immer wieder über das Thema Corona zu schreiben.

Aber die Entwicklung der Pandemie und die daraus resultierenden Entscheidungen, die den Vereinssport betreffen, zwingt uns geradezu, Stellung zu nehmen und nicht zu schweigen.

Machen wir uns nichts vor! Es gab eine Reihe von Menschen, die frühzeitig erkannt haben, dass der sog. Lock-down-light länger dauern würde als nur für den Monat November und mit den Beschlüssen der Bundes- und Landesregierungen vom 25.11. müssen wir davon ausgehen, dass wir das Sportjahr 2020 abhaken können. Wie es dann im neuen Jahr weitergehen wird, bleibt ungewiss.

Für viele unserer Mitglieder inklusive des Vorstands sind die Widersprüche, die sich in einer Reihe von rechtlich verbindlichen Corona-Regeln befinden, nur schwer zu ertragen.

Wo ist beispielsweise der Unterschied zwischen Amateur- und Profisport, wenn es doch um die Bekämpfung eines Virus geht? Ist es einem Virus mit seinen Übertragungsmöglichkeiten nicht egal, ob wir gerade Weihnachten oder Sylvester feiern? Und diese Beispiele lassen sich fortführen!

Es gibt, so schwer uns das auch fallen mag, zur Befolgung der rechtlichen Vorgaben aber keine Alternative und wir müssen diese Widersprüche aushalten.

Aber auch wenn der Sportbetrieb weitestgehend ruht, bleibt für den Vorstand genügend zu organisieren, um ihn so schnell wie möglich wieder anlaufen zu lassen, wenn dies rechtlich zulässig ist. Außerdem befassen wir uns mit Projekten, die eine längere Vorlaufphase und Vorbereitung bedürfen. Beispielhaft möchte ich hier nur das Thema Reha-Sport nennen, den wir zukünftig anbieten wollen.

 

Liebe Mitglieder,

 

Geduld ist also gefragt und was bleibt ist die Hoffnung, auf bessere Zeiten bzw. die Rückkehr zur Normalität. Und ja, diese Hoffnung ist durch die erwartbare Zulassung gleich mehrerer Impfstoffe durchaus berechtigt.

Bis dahin lasst uns weiter zusammenhalten und diese Zeit zusammen durchstehen!

Denken wir dabei vielleicht an Konfuzius, der einmal sagte: „Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.“

 

In diesem Sinne bleibt gesund!

 

Euer Vorsitzender

Dietmar Luckau

Kommende Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Aktuelles aus dem Verein

Bleibt immer up-to-date und folgt uns in den sozialen Netzwerken Instagram und Facebook. Ob Tipps, Infos oder Veranstaltungen ­ - wir möchten euch noch mehr TSV Klausdorf bieten und freuen uns über euren Besuch und eure Likes!

 

Auf unserer Website findet ihr oben rechts die Icons. Mit nur einem Click seid ihr auch schon dabei.

 

Wir bewegen Klausdorf!

Dietmar Luckau, 1. Vorsitzender im TSV Klausdorf, bietet ab Februar 2021 eine persönliche Sprechstunde im Vereinsheim an. Diese findet jeden ersten Montag im Monat von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr statt und bietet Interessenten die Möglichkeit zum persönlichen Austausch.

Voaussetzung ist eine vorherige telefonische oder schriftliche Anmeldung in der Geschäftsstelle.

 

Euer TSV Klausdorf

Startet sportlich ins neue Jahr!

Die Abteilung Fitness und Gesundheit ist weiterhin aktiv und bietet euch die Möglichkeit an Online Kursen per Live-Stream teilzunehmen - unverbindlich und kostenfrei. Für eine schnelle und reibungslose Einrichtung des Streams, haben wir für euch einen Wegweiser erstellt. Macht mit und lasst euch von unseren Trainern motivieren!

 

Online-Kursplan vom 18.01.21 bis 31.01.21

 

Wir freuen uns auf euch.

 

Wir bewegen Klausdorf!

Steigere dein Wohlbefinden und fühle dich stark und gesund. Unsere Kurse ermöglichen dir ein abwechslungsreiches Workout unter fachkundiger Leitung.

Du bist noch kein Mitglied im TSV Klausdorf?

Kein Problem! Lerne uns kostenlos und unverbindlich kennen und lass dich begeistern. Schau dir gleich den aktuellen Online Kursplan an und unterstütze deine Fitness und Gesundheit.

 

Wir bewegen dich.

 

Wir bewegen Klausdorf!

Amelie Klauke (W14) und Amdi Gaye (M14) haben in der coronabedingten „Late Season“ der Leichtathleten 2020 mit ihren Leistungen hervorragende Platzierungen in der bundesdeutschen Bestenliste, die jetzt veröffentlicht wurde, erreicht.

Amdi erreichte den 4. Platz sowohl im Hochsprung (1,78m) als auch im Blockwettkampf Sprint/ Sprung (2730 Punkte). Amelie liegt mit ihrer Mehrkampfleistung im Blockwettkampf Lauf (2439 Punkte) auf dem 7. Platz. Beide gehören aktuell dem E-Kader des Schleswig-Holsteinischen Leichtathletikverbandes an und werden von Jürgen Bierendt trainiert.

(Beate Göbe-Blödorn, 12.11.2020)

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie kann der diesjährige Klausdorfer Nikolauslauf nicht in gewohnter Form Stattfinden. Da auch viele andere Laufveranstalter in einer ähnlichen Situation sind, wurde ein landesweiter virtueller Spendenlauf zugunsten der lokalen Laufveranstalter ins Leben gerufen. Unter dem Motto "Schleswig-Holstein läuft weiter" wurde vom 02.-04. Oktober landesweit gelaufen, gewalkt oder gewandert. Vorab wurde sich online für eine Laufveranstaltung angemeldet - in unserem Fall für den Nikolauslauf. Sicherlich wunderten sich einige Spaziergänger und Radfahrer, als ihnen im Oktober LäuferInnen mit Startnummern und Nikolausmützen entlang der Schwentine entgegen kamen. Auch die Leichtathleten des TSV Klausdorf liefen gemeinsam die traditionellen Nikolausstrecken und wurden im Ziel mit Medaillen und Süßigkeiten belohnt.

 

Insgesamt wurden über 1000€ für die Kinder- und Jugendabteilung des TSV Klausdorf erlaufen! Im Namen des Orga-Teams und der Leichtathletikabteilung des TSV Klausdorf sagen wir DANKE für eure Unterstützung! Uns haben viele Nachrichten und Teilnehmerfotos von Nah und Fern erreicht, vielen Dank dafür!

 

Nathalie Reinke

Partner