Herzlich Willkommen beim TSV Klausdorf

Der TSV Klausdorf bietet als größter Sportverein in der Stadt Schwentinental ein vielfältiges Sportangebot für jung und alt. In den 16 Abteilungen von B wie Badminton bis T wie Tischtennis bleibt für Freizeitsportler ebenso wie für ehrgeizige Wettkämpfer kaum ein Wunsch nach sportlicher Betätigung offen. Unsere „Kleinen" erlernen im TSV das Schwimmen, werden „schlau durch Turnen" oder entwickeln sich begleitet von ihren Eltern zu Nachwuchsjudokas, wenn sie nicht gleich voll in eine der coolen Einzel- oder Mannschaftssportarten einsteigen.
Auch die „Großen" haben die Qual der Wahl zwischen sportlichen Herausforderungen und einer bunten Palette von Angeboten, um bis ins hohe Alter fit zu bleiben.

Natürlich kommt im TSV die gesellige Komponente keineswegs zu kurz: Nicht nur auf vielen „Events", auch beim Training lernt man Leute kennen und pflegt hinterher beim „Klönsnack" seine Kontakte. Neugierig geworden? Dann nutzen Sie doch das umfangreiche Informationsangebot auf der TSV-Homepage und auf den einzelnen Abteilungsseiten. Infos gibt es selbstverständlich auch in der Geschäftsstelle, wo es wie überall im TSV heißt:


Wir bewegen Klausdorf!

Der Vorstand informiert

Liebe Mitglieder,

 

eigentlich wäre es mir viel lieber gewesen, über großartige Erfolge unserer Sportler, über eine positive Entwicklung des Gesamtvereins oder über geplante Veranstaltungen usw. zu schreiben.

Aber leider komme auch ich an dem Thema „Corona“ nicht vorbei.

Oberstes Ziel muss es sein, dem Virus in unserem Verein keine Chance zu geben! Jeder von euch kann sich ausmalen, welche Konsequenzen dies hätte. Ansteckungsgefahr für jeden von uns einerseits und behördliche Schließung der Sportstätten anderseits. Wir alle müssen dies unter allen Umständen verhindern!

 

Deshalb

  • Haltet die AHA-Regeln in jedem Fall ein
  • Achtet darauf, dass dies auch andere Sportler tun
  • Setzt die Hygieneregeln konsequent um, auch wenn dies unter Umständen Zeit kostet und unbequem ist (beispielsweise könnten die Hallen aufgrund von Durchlüftungen kälter werden).
  • Tragt vor und nach dem Sport insbesondere in den Hallen eine Maske
  • Bleibt nach dem Aufenthalt in einem Risikogebiet sicherheitshalber 1-2 Wochen zu Hause
  • Bleibt zu Hause, wenn ihr Krankheitssymptome aufweist

 

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Abteilungsleitern und auch Übungsleitern dafür bedanken, dass sie entscheidend mit dazu beigetragen haben, dass die bisher geltenden Hygienevorschriften so hervorragend umgesetzt wurden. Außerdem gilt mein Dank den vielen Mitgliedern, die die bisherigen Einschränkungen des Sportbetriebs ohne großes Wehklagen respektiert haben und sich an die Vorgaben halten.

Aufgrund steigender Corona-Zahlen ist nicht ausschließen, dass wir zukünftig mit weiteren Auflagen seitens der Behörden rechnen müssen. Aber mit dem weiteren konsequenten Einhalten der Regeln und mit Wahrnehmung der eigenen Verantwortung zum Schutz aller Sportskollegen können wir einen eigenen Beitrag dazu leisten, dass der Sportbetrieb aufrechterhalten werden kann.

 

Bleibt gesund!

 

Das wünscht euch euer


Dietmar Luckau

(1. Vorsitzender)

 

Aktuelles aus dem Verein

Liebe Eltern, liebe Kinder,

 

das Abenteuerturnen findet ab sofort immer mittwochs von 15.30 - 16.30 Uhr in der großen Schwentinehalle statt.

 

Die Ballgewöhnung findet ab dem 05.11.20 immer donnerstags von 15.15 - 16.15 Uhr in der kleinen Schwentinehalle statt.

 

Wir freuen uns auf EUCH!

Endlich ist es soweit! Nachdem unser Vorstand beschlossen hatte, zukünftig den TSV Klausdorf auf moderne Art und Weise durch eine neu gestaltete Homepage zu präsentieren, wurden Verhandlungen mit den Profis der Firma Mediendiele aufgenommen und in Absprache mit den verschiedenen Abteilungen eine neue Homepage gestaltet. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen! Modern, organisiert mit Zugriffsmöglichkeiten auf jedem Endgerät, lassen erwarten, dass mehr Nutzer als bisher mit größerer Freunde auf unseren Seiten stöbern werden. Diese Steigerung der Attraktivität ist somit beste Werbung für unseren Verein mit seinen vielen Angeboten. Ausdrücklich bedanken möchten wir uns bei unserem stellvertretenden Vorsitzenden Florian Schiedel, der sich dieses Projekts angenommen und im Wesentlichen mit den Abteilungsleitern und der Firma Mediendiele umgesetzt hat.

Dietmar Luckau

(1. Vorsitzender)

Die Mannschaft der „Klausdorf Crocodiles“ besteht aktuell aus 9 Mädchen und 3 Jungen der Jahrgänge 2008 und 2009.

Der Großteil der Kinder spielt seit 2 Jahren beim TSV Klausdorf Basketball. Sie sind im Laufe der Zeit zu einer starken Mannschaft zusammengewachsen.
In der letzten Saison nahmen die Mädchen erstmalig an einer Punktspielrunde teil. Die Mädels wurden in dieser Zeit continuierlich besser, so dass sie in den letzten Spielen sogar gegen die sehr erfahrenen Gegnerinnen aus Itzehoe und Neumünster einige Viertel gewinnen konnten.

Dieses Jahr starten wir in der U14 Liga. Wir sind sehr gespannt darauf, was die Saison 20/21 bringt.

 

Im letzten Jahr wurde aber nicht nur Basketball gespielt. Im November 2019 durfte die ganze Mannschaft als Einlaufkinder beim THW mitmachen, was für alle ein tolles Erlebnis war. Vor allem, als Hein Daddel mit den Kindern Quatsch gemacht hat.

Zu Coronazeiten mussten wir zunächst auf das Training in der Halle verzichten.

Im Mai haben wir das Training nach draußen verlegt um dort Fitnessübungen zu machen. Joggen, Steigerungsläufe und Liegestützen waren zu Coronazeiten plötzlich ein Riesenspaß für alle. Die Kinder haben sich unheimlich aufeinander gefreut und waren teilweise so motiviert, dass sie auch zu Hause joggen gegangen sind.

Nun können wir seit einiger Zeit wieder in der Halle trainieren und endlich wieder  Dribbeltricks, Korbleger und power moves machen.

 

Habt ihr auch Lust, Basketball zu spielen? Dann schaut gerne mal bei unserem Training vorbei. Aktuell trainieren wir immer dienstags von 17.30- 19.00 Uhr und freitags von 15.30-17Uhr.

Herzlichen Glückwunsch zum Titel an Hannes Behrens (100m, Staffel/ PSV Eutin), Felix Oldenburg (1500m/ TSV Klausdorf), Nick Schmahl (Weitsprung, Staffel/ TSV Klausdorf), Jendrik Wulf (Staffel/ TSV Klausdorf), Tobias Derlien (Kugelstoßen/ TSV Fahrdorf), Tristan Becker (Hochsprung, Staffel/ TSV Klausdorf) und Kjell Jokschat (Kugelstoßen/ PSV Eutin)! Sieger in ihrer jeweiligen Disziplin wurden Nick Schmahl und Tobias Derlien sowie die 4x100m-Staffel.

Bei denselben Meisterschaften belegte die Mannschaft der männlichen Jugend U16 (Philip Maas, Jakob Pszolla, Amdi Gaye, Luca Humburg, Luki Möller) den vierten Platz. Dabei überzeugten vor allem Jakob Pszolla mit einer neuen persönlichen Bestleistung im 800m-Lauf (2:19,33min) und Luca Humburg im Weitsprung (5,64m).

Ebenso Vierter in der Mannschaftswertung wurde die männliche Jugend U14 (Piet Buckow, Jonas Feldkamp, Marvin Breuer, Niklas Breuer, Ansgar Schmidt) - hier ragte Marvin Breuer mit seiner 60m-Hürdenzeit heraus (9,87s). Diese Zeit bedeutet zum jetzigen Zeitpunkt Platz 10 in der DLV-Bestenliste M13!
Bei den Mädchen wurde die Mannschaft der weiblichen Jugend U14 (Jette Rohla, Paula Krumbke, Inga Roggenbrodt, Amelie Höpfner, Leonie Humburg) Siebter in der Gesamtwertung, während die U12-Mädchen sogar Fünfter bei diesen Landesmeisterschaften wurden (Sunna Steinwachs, Henriette Becker, Johanna Bendschneider, Saffie Gaye).

Allen Mannschaften herzlichen Glückwunsch zu diesen Platzierungen und allen Trainern und Betreuern/ Eltern ein herzliches Dankeschön!

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft. - Ein Pflichttermin auf jeder Mitgliederversammlung.
Schön und kurzweilig für die zu Ehrenden – eher langweilig für die allermeisten anderen. Namen aufrufen - Nadeln anstecken - Blumen überreichen – Fototermin!

Das kann dauern! - Je nach Anzahl der zu Ehrenden und der verschiedenen Zugehörigkeiten mehr oder weniger lang.

Ab diesem Jahr allerdings wird alles anders – und das lag diesmal nicht an Corona. Schon im Rahmen der Planung unserer ersten Delegiertenversammlung, die ursprünglich im März stattfinden sollte, haben wir überlegt, wie wir diese Ehrung attraktiver gestalten könnten.

Gerade die langjährigen Mitglieder sind dem Verein in besonderer Weise verbunden, in vielen Fällen neben Geldspenden auch mit ehrenamtlichem Engagement und mit viel Herzblut. Sie sollten daher auch eine besondere Wertschätzung des Vereins zurückbekommen.

Der Vorstand hat daher beschlossen, die langjährigen Mitglieder in einem besonderen Rahmen zu ehren, nämlich mit einer Einladung zum Grillen bei gleichzeitiger Verleihung der Ehrennadeln. Dass diese Ehrung im Sommer und auf dem Gelände unseres Vereinsheims stattfindet gibt dem Ganzen eine besondere und eben auch sportliche Note.

Unsere Ehrung fand am Freitagnachmittag in gemütlicher Atmosphäre im Sportheim statt. Unser „Chefkoch“ Attila zauberte orientalische Grillspezialitäten zu schmackhaften Salaten. Die zu Ehrenden verbrachten nicht nur einen schmackhaften, sondern insbesondere auch einen kurzweiligen Spätnachmittag bei intensivem Austausch von Erinnerungen.

Bei den auf dem Foto festgehaltenen und für 25jährige Mitgliedschaft geehrten anwesenden Mitgliedern handelt es sich um Brigitte Brozio, Marianne und Sönke Hill, Christine und Peter Kiek, Karin Linde, Siegrid Pflamm, Christian und Markus Quandt sowie Annika Utech. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde auf unserem Grillfest Jürgen Renner sowie für 50jährige Mitgliedschaft Ortwin Schulz geehrt. 60 Jahre im Verein ist Annemarie Klimmeck und sogar 70 Jahre hält unser Mitglied Wilfried Specht dem Verein die Treue.

Auch den Mitgliedern, die 25, 40 und 50 Jahre unserem TSV Klausdorf angehören und nicht am Grillfest teilnehmen konnten, gratuliert der Vorstand ganz herzlich für ihre langjährige Treue zum Verein.

Jürgen Müller

Beate Göbe-Blödorn, die Mitte der 80er Jahre zu den zehn besten bundesdeutschen Kugelstoßerinnen gehörte, wurde in Flensburg Landesmeisterin im Kugelstoßen (10,38m/ W60).

Partner