WIR SUCHEN DICH

Auf geht’s! Bewerbt euch für das Freiwillige Soziale Jahr im Sport!

Der TSV Klausdorf sucht zum 1. September 2022 eine/n sportbegeisterten Jugendliche/n zur Ableistung eines ‚Freiwilligen Sozialen Jahrs‘ (FSJ).

 

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) im Sport bietet jungen Menschen (nach Vollendung der Schulpflicht bis zu einem Alter von 26 Jahren) die Chance einen intensiven Einblick in die Kinder- und Jugendarbeit in einem Sportverein zu werfen. Über einen Zeitraum von 12 Monaten sammeln die Freiwilligen in einem interessanten und vielfältigen Einsatzfeld Arbeitserfahrungen und erhalten darüber hinaus Orientierung und Bildungsmaßnahmen. Die Einsatzstelle ist der Verein, bei dem das FSJ abgeleistet wird. Die Einsatzstelle ist gleichzeitig Arbeitgeber für die FSJ‘ler. Der Träger ist die Sportjugend Schleswig-Holstein, die sich u. a. um die Einhaltung der allgemeinen Rahmenvereinbarungen und die Seminararbeit kümmert.

 

Die Aufgaben im TSV Klausdorf umfassen insbesondere die Unterstützung beim Abenteuerturnen für die kleinen Kinder sowie Unterstützung beim Sportangebot in den einzelnen Sparten des Vereins. Man bekommt durch die Aufgaben als FSJ’ler nicht nur Einblicke in die Vielzahl unserer Sportgruppen, sondern auch in die Abläufe der Geschäftsstelle und nicht zuletzt in die Vorstandsarbeit eines großen Sportvereins (aktuell sind wir der größte Sportverein im Kreis Plön) und vieles andere mehr.

 

Die Regelarbeitszeit beträgt bei einer Vollzeitstelle 38,5 Stunden pro Woche und es gibt 26 Tage Urlaub im Jahr (U18 Jährige erhalten entsprechend mehr Urlaub.). Das Taschengeld beträgt bei einer Vollzeitstelle aktuell 315 € pro Monat. Darüber hinaus kann weiterhin das Kindergeld und ggf. Wohngeld beantragt werden. Zudem bekommt jeder FSJ’ler die Möglichkeit eine Übungsleiter- bzw. Trainerausbildung zu machen.

 

Wir freuen uns über eure Bewerbung an: Geschaeftsstelle@tsv-klausdorf.de

Bei Nachfragen stehen euch die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 0431/79653 gerne zur Verfügung.

Zurück