Leichtathletik-Kreismeisterschaften U10/12 in Klausdorf:
Bei bestem Sommerwetter fanden am Wochenende die Kreismeisterschaften der Kinder zwischen 7 und 11 Jahren bei uns im Aubrookstadion statt.
Mit über 60 Teilnehmern aus den Kreisen Kiel und Plön wurden tolle Wettbewerbe wie Hochsprung, Schlagballwurf, 50m Lauf und Weitsprung gezeigt. Über 800m beteiligten sich ebenfalls fast alle Athleten und so gab es am Ende aller Wettkämpfe eine große Siegerehrung für alle.
Der TSV Klausdorf stellte über 25 junge Athleten bei diesem Wettkampf und war damit stärkster Verein in beiden Kreisen.
Herzlichen Glückwunsch an alle Kreismeister.

Weitere Erfolgsberichte: Kreis-Lauf-Plön, Kanu-Rennsport, Fußball Liga, Schützen

Kreis-Lauf-Plön:
Mit einem neuen Streckenrekord sicherte sich das Team TSV Klausdorf & Friends den ersten Platz beim Kreis-Lauf Plön.

Kanu-Rennsport:
Bestes Paddelwetter für die Kanuten am Wochenende in Plön:
Zum Auftakt der Regattasaison kamen über 100 Kanuten aus 15 norddeutschen Vereinen, um ihre Form zu testen. Gleich am Vormittag ging es um die Landesmeisterschaft auf der 100-Meter-Strecke, eine attraktive Sprintstrecke für jeden Zuschauer und für die Kanuten ein wichtiger Test, ob sie hinsichtlich der wichtigen Saisonwettkämpfe noch an ihrer Technik feilen müssen. Bei den Herren der Leistungsklasse gewann Finn Ehrig vom TSV Klausdorf den Landesmeistertitel im Einer, im Vierer siegten die vier Klausdorfer Rene Wagner, Finn und Jan Ehrig mit Tim Nofcz.

Fußball Liga:
Nachdem wir trotz einer lange Zeit guten Rückrunde, in den letzten Partien den möglichen Aufstieg in die neu gegründete Landesliga denkbar knapp verpassten, ging unsere Saison in die Verlängerung.
Wir erhielten die Chance in einer Aufstiegsrunde uns mit 3 anderen Teams aus ganz Schleswig-Holstein zu messen. Da Eutin 08 in die Regionalliga aufgestiegen war, wurden 2 weitere Aufsteiger ausgespielt. In dem Modus "'Jeder gegen Jeden" starteten wir am 03.06 Sa bei uns ins Klausdorf mit einem Heimspiel gegen TSV Nordmark Satrup. Dieses gewannen wir am Ende mit 3-2 und hatten uns eine gutes Ausgangsbasis für die restlichen beiden Spiele erarbeitet.
Weiter ging es dann am Mi., den 07.06 in Malente beim TSV auf neutralem Boden gegen den TSV aus Pansdorf, den Vertreter aus der Süd-Ost-Staffel. Dort entwickelte sich ein echter Fight, an dessen Ende wir dann einen Punkt mitnahmen, und durch das 1-1 Remis weiter an erster Stelle der Quali-Runde standen.
So fuhren wir am Sa., den 10.06 zu unserem 3.Spiel binnen einer Woche. Diesmal reisten wir auswärts zur Kaltenkirchener TS, die mit 2 Niederlagen gestartet waren. Personell waren die Vorzeichen bei uns erneut ungünstig. Dennoch schlossen wir die englische Woche mit einem 4-1 Erfolg ab und beendeten die Aufstiegsrunde mit 7 Punkten als Erster. Der TSV Pansdorf belegte den 2. Rang, dank 5 erspielter Punkte, und folgt uns somit in die höhere Spielklasse.
Die Zusammenstellung der 2 Ligen und wie die 30 Teams aufgeteilt werden, ist noch gar nicht festgelegt. Fakt ist, dass wir uns nun mit Teams entweder aus der Nord- oder der Südhälfte von Schleswig-Holstein messen dürfen. Der zeitliche und fahrttechnische Aufwand wird sich dramatisch erhöhen, und das Niveau der Spiele dürfte auch deutlich besser werden, als zuletzt in der Verbandsliga. Einen kleinen Vorgeschmack haben wir durch diese Aufstiegsrunde ja schon mal erhalten. Wir freuen uns auf jeden Fall sehr, dass wir unser Ziel erreicht haben! Nach einer langen, anstrengenden, teils nervenaufreibenden Saison, die dann noch zu einem guten Ende kam, freuen wir uns nun auf die leider sehr kurze Sommerpause von nur 3 Wochen. Dann geht die Vorbereitung auf das neue Abenteuer los!

Schützen:
Die Schützen des TSV Klausdorf haben auch dieses Jahr wieder bewiesen, dass bei uns neben dem Breitensport auch erfolgreich Leistungssport betrieben wird. Am Wochenende haben wir mit einer Mannschaft (Bilal Bakindi, Thomas Conradt und Fritz Ditschler) an drei Wettbewerben bei den Landesmeisterschaften teilgenommen und sind dreimal Landesmeister geworden. Darüber hinaus konnten wir in den Einzelwertungen jeweils fünf Landesmeister- und Vizelandesmeistertitel erringen. Die Mehrzahl an Einzeltiteln ist möglich, da in drei Altersklassen gewertet wird.

Zum Seitenanfang