Wie schon auf der Mitgliederversammlung 2016 angekündigt, wurde zum 1. April mit Vorstandsbeschluss eine neue Sparte „E-Ball“ gegründet. Damit besteht der TSV Klausdorf trotz Auflösung der Sparte „Breitensport“ weiterhin aus 17 Sparten. Aber was ist eigentlich E-Ball? Genau diese Frage stellten sich auch die Vorstandsmitglieder des TSV bei der ersten Kontaktaufnahme mit den E-Ballern bei einem Besuch des DRK-Schul- und Therapiezentrums im Ortsteil Raisdorf. E-Ball, so wurde ihnen erklärt, ist eine Sportart, die auch von Menschen mit schweren und schwersten körperlichem Handicap gespielt werden kann. Die Spieler sitzen in ihrem elektrisch betriebenen Rollstuhl und in einer Art Vorbau wird ein Schläger montiert. Sie bewegen den Rollstuhl etwa mit Fingern oder mit dem Kinn, um einen Golfball so zu treffen, so dass er ins gegnerische Tor rollt bzw. meistens katapultiert wird. Im Gegensatz zum E-Hockey wird E-Ball ohne festen Torwart mit jeweils 4 Spielern in einer Mannschaft gespielt.


e ball
Wie kam es zu dem Kontakt mit den E-Ballern? Bereits seit längerer Zeit existiert zwischen dem TSV Klausdorf und dem DRK-Schul- und Therapiezentrum in Raisdorf eine hervorragende Zusammenarbeit. Bei der Suche nach Ausweichsportstätten für die TSV-Sportler hat Herr Korsch, der Leiter des Zentrums, dem TSV aus so mancher Bredouille geholfen. Sein Wunsch, E-Ball als neue Sparte des TSV Klausdorf zu gründen, fand daher sofort offene Ohren, zumal das Sportangebot des TSV auf diese Weise noch vielfältiger werden konnte.

Wer Interesse hat, sich die speziellen Rollstühle oder auch das Spiel einmal anzuschauen, der hat Donnerstags in der Turnhalle des DRK-Schul und Therapiezentrums Gelegenheit dazu. In der Zeit zwischen 16.00 und 18.00 Uhr trainieren die A-Mannschaften und von 18.00 bis 20.00 Uhr die B-Mannschaften.
Wer die E-Baller mal so richtig in Aktion erleben möchte, dem sei das Turnier am 12. Juni in Raisdorf empfohlen. Auf der Sportgala des TSV im November werden die E-Baller ebenfalls zu sehen sein. Mehr Infos über die E-Baller und ihren Sport gibt es
über Facebook: https://de-de.facebook.com/pages/Raisdorf-Panthers/211000822429048
und über die E-Ball-Homepage: hier.
Wir freuen uns über unsere neuen Mitglieder und heißen sie in der Familie des TSV Klausdorf herzlich willkommen!

Zum Seitenanfang